world wide shipping Weltweite Lieferung

Bestellen Sie unter:

Telefon

0 72 31 - 15 75 0

Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr (MEZ)

Werksverkauf

Pforzheim

Montag bis Freitag 9 - 16 Uhr (MEZ)

Blaue Stunden Laco
feiert Hommage an ein besonderes Wunder der Natur

Pforzheim, August 2017 – Fliegeruhren: schon das Wort lässt das Herz jedes Uhrenliebhabers höher schlagen. Denn die Armbanduhren verdankten ihre Geburt nicht zuletzt den Helden der Lüfte. Für Piloten war es deutlich bequemer, während des Flugs die Zeit vom Handgelenk abzulesen als von einer Taschenuhr. Seit den 1940er Jahren gehörten die 55-mm-Beobachtungsuhren zur Standardausrüstung von Piloten und Navigatoren. Laco gehörte damals zu den fünf lizensierten Herstellern dieser besonderen Modelle. Heute sind die Fliegeruhren dank zeitlosen Zifferblättern und funktionalem Design wieder hochmodern. Die Blaue Stunde, sie inspirierte die Dichter und  Denker: jene Stunde nach Sonnenuntergang, in der sich der Himmel noch tiefer blau färbt als am Tag. Der Dichter Gottfried Benn sah in ihr den Moment, der Ewigkeit verspricht. Die französische Sängerin Françoise Hardy nannte sie in einem berühmten Chanson ihre liebste Tageszeit, weil sie in der Abenddämmerung den Geliebten erwartet. Die blaue Stunde ist jener Moment, wo das Gewöhnliche dem Geheimnisvollen weicht, die Natur zu schweigen scheint und sich die Sinne schärfen. Niemand sieht öfters im Leben das Blau des Himmels als ein Pilot, der jeden Tag das Grau der Wolken unter sich zurücklässt.

 

Beim Blick bis zum Horizont aus dem Cockpit-Fenster erleben Flugkapitäne die blaue Stunde  noch intensiver.  Daher ist es kein Wunder, dass Laco  diese einzigartige Lichtstimmung zwischen Tag und Nacht nun mit seiner neuen Fliegeruhren Kollektion „Blaue Stunde“ feiert. Dabei ist das blaue Zifferblatt in Sonnenschliff gestaltet, so dass wie in der Natur jeder Einfallwinkel einen irritierend schönen Effekt erlaubt. Doppelt gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas sorgt dafür, dass das Zifferblatt viele Jahre kratzerfrei bewundert werden kann. In den Uhren tickt wahlweise ein Handaufzugs- oder Automatikwerk der Schweizer ETA. 

 

 

Blaue Stunde

 

  • Fliegeruhr mit Edelstahlgehäuse (glasperlengestrahlt)
  • Ø 42 mm, doppelt gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas, wasserdicht bis 5 ATM
  • Bodenmarkierung und seitliche FL23883 Markierung wie original Beobachtungsuhr
  • erhältlich mit Automatik- oder Handaufzugswerk (Automatik: Laco 24, Basis ETA 2824.2; Handaufzug: Laco 01, Basis ETA 2801.2)
  • Blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff und Leuchtindexen, gebläute Zeiger mit Leuchtmasse
  • Graues Nylonband mit Edelstahlschließe

 

Zur Münster Blaue stunde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. X