Bestellen Sie unter:

Telefon

0 72 31 - 15 75 0

Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr (MEZ)

Werksverkauf

Pforzheim

Montag bis Freitag 9 - 16 Uhr (MEZ)

Faszination der Patina
Laco startet mit neuem Modell in die „Bronzezeit“

Pforzheim, Oktober 2017 – Kaum ein Material begeistert Uhrenliebhaber so sehr wie Bronze. Ihre Faszination beziehen die Zeitmesser aus der vielschichtigen Patina, die Bronzegehäuse schon in den ersten Wochen und Monaten herausbilden und das Material vor Korrosion schützen. Diese Patina verleiht jedem Zeitmesser ein Stück Individualität. Jetzt bringt die deutsche Uhrenmarke Laco insgesamt vier Modelle aus diesem einzigartigen Material auf den Markt. Bronze ist einer der ältesten Werkstoffe der Menschheit – und einer, um den sich Mythen ranken: als die Menschen begannen, Werkzeuge, Waffen, Schmuck und Standbilder aus Bronze zu gießen, entstanden die ersten Hochkulturen. Ein nachhaltigeres Material gibt es nicht. Sie widersteht nicht nur Salzwasser und Süßwasser, sie ist auch anti-magnetisch, verschleißarm und wiegt nur unwesentlich mehr als Edelstahl. Die schönste Eigenschaft der Bronze ist ihre Patina. Sie verleiht Bronzeuhren eine unverwechselbare, individuelle Note, die auf jedem Gehäuse mit anderer Geschwindigkeit entsteht. Manche Besitzer erleben die Veränderung der Oberfläche schon nach zwei Wochen, manche erst nach Monaten. Nach einer Weile gleicht so keine Bronzeuhr der anderen und jeder Träger besitzt schon nach kurzer Zeit ein Unikat. 

 

Mit seiner Geschichte in der Herstellung von Flieger- und Beobachtungsuhren und mit ihrer „Erbstück“ Modellreihe ist Laco schon lange eine erste Adresse für Liebhaber von Uhren im Vintage-Look. Jede „Erbstück“-Uhr wird von Hand bearbeitet und gealtert. Die neue Bronzeuhr, deren Zifferblatt, Zeiger und Lederarmband ebenfalls individuell gealtert wurden, setzt diese Tradition auf edle Weise fort. Mit ihrem auffälligen Gehäusedurchmesser von 45 Millimetern erinnert die Fliegeruhr an die Vorbilder von einst, die Piloten über ihrer Fliegerjacke trugen. Das Gehäuse ist sandgestrahlt. Der gravierte Gehäuseboden besteht aus Edelstahl. Die Bronzeuhr von Laco gibt es in den klassischen Baumustern A und B. Sie ist mit dem Handaufzugswerk Laco 01 erhältlich, das auf dem Eta-Werk 2801.2 basiert und mit dem Automatikwerk Laco 24, basierend auf dem Eta-Werk 2824.2. Lacos neue Fliegeruhren aus Bronze sind mit ihrem authentischen Material für Männer gemacht, die das Abenteuer und die Natur lieben. Denn im Freien bildet sich die faszinierende Patina besonders schnell. Den Vintage-Look unterstreichen originalgetreue Lederarmbänder im Heritage-Stil mit hohem Tragekomfort. 

 

Mit ihrer Bronzeuhr feiert Laco nicht die neueste technische Erfindung aus dem Labor, sondern ein unvergängliches Material, das für die Ewigkeit gemacht ist. 

 

Zur Dortmund Bronze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. X