world wide shipping Weltweite Lieferung

Bestellen Sie unter:

Telefon

0 72 31 - 15 75 0

Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr (MEZ)

Werksverkauf

Pforzheim

Montag bis Freitag 9 - 16 Uhr (MEZ)

Auf der Höhe der Zeit
Fliegerhistorie in neuem Glanz

Pforzheim, März 2019 – Nostalgie ist in! Während die Innovationszyklen in der Gegenwart immer schneller ablaufen, nimmt sie uns die Angst vor der Beschleunigung und erinnert an die „guten alten Zeiten“. Nostalgiker gibt es heute auf vielerlei Gebieten – sei es in der Kunst, der Musik oder in der Welt der Uhren. Diese kleinen Wunderwerke eignen sich nämlich besonders gut, die gelungensten Styles der Vergangenheit in ein zeitgemäßes Outfit zu kleiden. Mit unseren "Erbstücken"  sind wir ein erklärter Spezialist auf diesem Gebiet.

 

In Sammlerkreisen begehrt sind die Beobachtungsuhren aus den 1940er-Jahren, die besonders prägend für die Historie des Hauses sind. Um den Charme und die Authentizität der Originale wieder aufleben zu lassen, entwickelte wir eine innovative Oberflächenbearbeitung, bei der ein manueller Alterungsprozess hervorgerufen wird. Das Ergebnis sind all jene Charaktereigenschaften, die Liebhaber an den alten B-Uhren schätzen: Nuancen von Rost am Gehäuse, kleine Kratzer und Verfärbungen. Echte „Erbstücke“ eben.

 

Vier neue Mitglieder, jedes einzelne nach einer pulsierenden Metropole benannt, bereichern nun die mechanische Kollektion: Venedig Erbstück, Wien Erbstück, Graz Erbstück und Florenz Erbstück.Ein besonderes Highlight sind die cremefarbenen Zifferblätter, welche komplett mit Leuchtmasse Superluminova C3 belegt sind und nicht nur, wie meist üblich, die Zeiger und Ziffern. Stilecht ist auch das braune Kalbslederband mit Vintage-Charme. Auf „alt gemacht“, ist es mit den zwei charakteristischen Nieten auf jeder Bandseite ausgestattet.

Venedig Erbstück – Fliegeruhr Original

Einzelstücke mit Liebe zum detail

Dem Gestaltungscode der Linie entsprechend, werden die Zifferblätter ebenso wie die Edelstahlgehäuse von unseren Erbstücken in aufwendiger Handarbeit individuell gealtert. Gleiches gilt für die thermisch gebläuten Leuchtzeiger. Jede Uhr wird somit dank einzigartiger Optik zu einem echten Unikat.

Venedig Erbstück entdecken

Venedig Erbstück – Ziffernblatt

Baumuster A für Präzision auf einen Blick

Die Modelle Venedig Erbstück und Florenz Erbstück mit Zifferblatt in der Gestaltungsvariante Baumuster A überzeugen durch klare Ablesbarkeit kombiniert mit klassischem Design. Jedes Modell interpretiert die ausdrucksstarke Optik historischer Fliegeruhren auf ganz eigene Weise.

Florenz Erbstück Entdecken

Wien Erbstück – Fliegeruhr von Laco

Stilechte Funktionalität mit Baumuster B

Sowohl Wien Erbstück als auch Graz Erbstück bilden mit Baumuster B auf ihren großflächigen Zifferblättern die Minuterie in Form von prominenten, schwarzen Ziffern und Indizes am äußeren Rand ab, der Stundenkreis liegt mittig. 

Wien Erbstück entdecken

Moderne Technik und wahlmöglichkeit der Uhrwerke Topaktuell ist hingegen die Technik der neuen Erbstücke, die im 42 Millimeter großen Gehäuse tickt. Sie werden vom automatischen Kaliber Laco 24, das auf dem ETA 2824-2 in Elaboré-Qualität basiert, angetrieben. Alternativ sind die Modelle auch mit dem Handaufzugswerk Laco 01 erhältlich, basierend auf dem Schweizer ETA 2801.2.
Als neue Option bietet Laco die Uhrwerke auch in der Qualitätsstufe TOP für einen Aufpreis von 130 Euro an.

Fliegeruhren von Laco

echte highlights 

Zusätzlich zu den Zeigern sind bei diesen Modellen auch die Zifferblätter komplett mit Leuchtmasse Superluminova C3 belegt. Trotz des Alterungsprozesses der Komponenten, kann so eine optimale Ablesbarkeit im Dunkeln erzielt werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unser Datenschutzerklärung. X